Deutscher Geographentag 2013

Kongress für Wissenschaft, Schule und Praxis
2.10.-8.10.2013
Verantworten
Unicampus Passau

FS 82: Digitalen Medien in der Outdoor-Education - Chancen und Grenzen fuer die Kompetenzentwicklung

Freitag, 04.10.2013, 13:30-16:30Uhr, Wirtschaftswissenschaften (WIWI) HS 8

Leitung: Martin Lindner (Halle), Daniela Schmidt (Halle)

13:30-13:35 Uhr Einführung
13:35-14:00 Uhr Anne-Kathrin Lindau, Nadine Rosendahl (beide Halle)

Vergleich digitaler Karten im Gelände

Für die Schulung der Kompetenz der räumlichen Orientierung im Realraum dienen Karten als zentrales Medium. Durch die Möglichkeit digitale Medien in Exkursionen zu integrieren, öffnet sich das Feld für den Einsatz digitaler Karten. ...mehr

14:00-14:25 Uhr Detlef Kanwischer, Johanna Lippert (beide Frankfurt am Main)

Empirische Studien zu digitalen Medien in der Outdoor-Education – ein systematischer Literaturreview

In diesem Vortrag wird ein systematischer Literaturreview vorgestellt, der nationale und internationale fachdidaktische Publikationen zu empirischen Ergebnissen der Anwendung von digitalen Medien in der Outdoor-Education zusammenfasst. ...mehr

14:25-14:45 Uhr Diskussion
14:45-15:10 Uhr Pause
15:10-15:35 Uhr Alexander Finger (Halle)

Vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von digitalen Medien in der Outdoor-Education

Durch die rasante technische Weiterentwicklung von Hard- / Software bieten sich mittlerweile viele Möglichkeiten, digitale Medien in der Outdoor-Education im Gelände einzusetzen.Anhand konkreter Beispiele werden die Potenziale und Grenzen diskutiert. ...mehr

15:35-16:00 Uhr Christian Kubat (Halle)

Technik & Wildnis – sinnvolle Integration von GPS in ein Nationalparkangebot für Klasse 7/8

Seit 2012 erfolgt der Einsatz von GPS im Umweltbildungsprogramm des Nationalparks Sächsische Schweiz. Dabei wurde darauf geachtet, dass trotz der Nutzung von Technik das Naturerfahren nicht auf der Strecke bleibt. ...mehr

16:00-16:20 Uhr Diskussion
16:20-16:25 Uhr Resümee durch die Sitzungsleitung
16:25-16:30 Uhr Wechselzeit


zurück