Deutscher Geographentag 2013

Kongress für Wissenschaft, Schule und Praxis
2.10.-8.10.2013
Verantworten
Unicampus Passau

JGT-EX 01: Wandern an der Ilz, dem kleinsten der drei Flüsse

Sonntag, 6.10.2013, 09:00-17:00 Uhr

LeitungEva Maria Wiegel
Durchführung:Wanderung und Bahnfahrt
Dauer:ganztägig
Treffpunkt:Oberer Torbogen des Nikolaklosters
Kosten:EUR 10,-
Leistungen:Bahnfahrt mit der Ilztalbahn
max. Teilnehmer:25
Anmerkungen:Festes Schuhwerk erforderlich, eventuell Trinkflasche und Rucksack, 10km Wanderung


Von Fischhaus aus führt der weitgehend naturbelassene Weg oberhalb von Bahnschienen am Fluss entlang. Auf halber Strecke erhält der Wanderer die Möglichkeit, über einige Stufen auf den Peilnstein zu steigen, was mit einer schönen Aussicht belohnt wird. Weiter gelangen wir auf einem Feldweg in einem Fichtenwald flussaufwärts zu dem E-Werk. Dort überqueren wird den Kanal, um am Zusammenfluss von Wolfersteiner Ohe und Ilz das Schloss Fürsteneck zu erreichen. Dort bietet es sich an, eine Rast (ggf. Mittagessen im Schloss Fürsteneck) oder kleine Spaziergänge auf eigene Faust zu machen, um dann mit der Ilztalbahn gegen 16:00 Uhr wieder nach Passau zurückzufahren.


Zur Anmeldung....


JGT-EX 02: GeoCaching-Exkursion durch Passau

Donnerstag, 3.10.2013, 8:30-13:00 Uhr

LeitungArnika Haury
Durchführung:GeoCaching-Stadtführung
Dauer:halbtägig
Treffpunkt:Brunnen im Innenhof des Nikolaklosters
Kosten:5 Euro, die Gebühr ist direkt beim Exkursionsleiter zu bezahlen, Anmeldung aber trotzdem erforderlich
Leistungen:GPS-Geräte werden zur Verfügung gestellt
max. Teilnehmer:20
Anmerkungen:festes Schuhwerk

Basierend auf der GPS-Schatzssuche "Barocke Altstadttour Passau“ lernen die Teilnehmer in kleinen Gruppen die schönsten Sehenswürdigkeiten der Passauer Altstadt kennen. Die GeoCaching-Tour wurde im Jahr 2012 zum 350-jährigen Jubiläum des Wiederaufbaus Passaus im italienischen Barockstil konzipiert. 1662 brannte die mittelalterliche Altstadt nieder und wurde von italienischen Stadtbaumeistern wieder aufgebaut. Die GPS-Schatzsuche beinhaltet Fragen zu den einzelnen Wegpunkten, deren Antworten einen Lösungssatz ergeben. Dieser Lösungssatz wird mit einem Schatz bzw. einer Überraschung belohnt. Um Passau und den Zusammenfluss der drei Flüsse aus einer anderen Perspektive betrachten zu können, folgt anschließend ein Besuch auf dem Mariahilfberg. Der Rückweg zur Universität führt durch die historische Innstadt, die ein wenig abseits der ausgetretenen Touristenpfade liegt.

Route: Passau –  Altstadt – Mariahilfberg – Innstadt– Passau


Zur Anmeldung....

JGT-EX 03: Werksführung Passauer Neue Presse

Diese Exkursion muss leider entfallen!

Freitag, 4.10.2013, 8:10-11:30 Uhr

LeitungEva Maria Wiegel
Durchführung:Hin- und Rückfahrt zum Medienzentrum mit dem Bus und Werksführung
Dauer:3 Stunden
Treffpunkt:8:10 am Oberen Torbogen (NK) (Linie K4)
Kosten:2,50 Euro
max. Teilnehmer:40

Die Führung beginnt im Atrium des Pressezentrums, welches als Tagungsort für allerlei große Veranstaltungen (u.a. "Menschen in Europa") bekannt ist . Anschließend wird im Multimediasaal ein Informationsfilm gezeigt. Zum Schluss gibt es auch einen kleinen Einblick in das Druckzentrum. Hier kann man den Druckvorgang aus nächster Nähe miterleben. Die Kosten von 2 Euro für die Busfahrt sind vor Ort beim Exkursionsleiter zu bezahlen!

Zur Anmeldung....