Deutscher Geographentag 2013

Kongress für Wissenschaft, Schule und Praxis
2.10.-8.10.2013
Verantworten
Unicampus Passau

Keynote - Vorträge


Keynote-Vorträge stehen in einem besonderen Bezug zum Motto des Geographentages. Namhafte, in der Öffentlichkeit gut verankerte Referentinnen und Referenten nehmen in diesen Vorträgen zur Bedeutung und Verantwortung von Wissenschaft im Allgemeinen und zur Geographie im Besonderen Stellung. Antworten auf die großen Fragen des 21. Jahrhunderts in einer zunehmend vernetzten und interdependenten Welt zu geben, meint auch eine Verantwortung, der sich die Geographie wie andere Wissenschaftsdisziplinen ebenso stellen muss. In einen konstruktiven, der Öffentlichkeit Orientierung gebenden und wechselseitigen Dialog mit den Medien einzutreten, ist eine Herausforderung, der die Geographie in der Gegenwart und noch viel mehr in der Zukunft mit ihren drängenden Problemen in Ökologie, Gesellschaft, Politik und Wirtschaft begegnen muss. Dies kann nur dann gelingen, wenn Wissenschaft und Medien die Stärken und Schwächen des jeweils anderen kennen. Zum 58. Deutschen Geographentag Passau 2013 werden vier Keynote-Vorträge erwartet, die diese Zusammenhänge aus der Perspektive der Politik (Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Rita Süssmuth), der Wissenschaft (Prof. Dr. Mojib Latif), der Ethik und Philosophie (Prof. Dr. Konrad Paul Liessmann) und der Medien (Dipl.-Meteorologe Karsten Schwanke) beleuchten werden.

KEY 01: "El Niño/Southern Oscillation"
Donnerstag, 03.10.2013, 12:00 - 13:00 Uhr, Audimax (AM), HS 10
Leitung:  Prof. Dr. Mojib Latif

KEY 02: "Rede und Antwort. Über Macht, Moral und das Prinzip Verantwortung"
Freitag, 04.10.2013, 12:00 - 13:00 Uhr, Audimax (AM), HS 10
Leitung: Prof. Dr. Konrad Paul Liessmann

KEY 03: "Wissenschaft und Politik in gemeinsamer Verantwortung - Anspruch und Wirklichkeit"
Samstag, 05.10.2013, 12:00 - 13:00 Uhr, Audimax (AM), HS 10
Leitung: Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Rita Süssmuth

KEY 04: "Brauchen Journalisten die Geographie?"
Sonntag, 06.10.2013, 12:00 - 13:00 Uhr, Audimax (AM), HS 10
Leitung: Dipl.-Meteorologe Karsten Schwanke