Deutscher Geographentag 2013

Kongress für Wissenschaft, Schule und Praxis
2.10.-8.10.2013
Verantworten
Unicampus Passau

RA 01: Kabarett "GRENZgehen" Kabarettistische Reisegeschichten mit Rudolf Klaffenböck

Diese Veranstaltung wurde von 18:00 Uhr auf 20:00 Uhr verlegt!

Donnerstag, 03.10.2013, 20:00 Uhr, Redoute • Eintritt: € 7,-

Die Abenteuer liegen direkt vor der Haustüre. 1300 Kilometer ist der Passauer Kabarettist und "Spurensammler" Rudolf Klaffenböck die österreichische Grenze entlang des einstigen "Eisernen Vorhangs" abgegangen: 100 Tage lang im Schritttempo durch vergessenes Niemandsland.

Klaffenböcks ironisch-poetischer Präzisionsblick zielt auf Situationskomik, Skurriles und Hintergründiges. Dabei schafft er ein seltsames Kunststück: Seine Zuschauer gehen buchstäblich mit auf diese Wanderung der Geschichten, Bilder und Töne. GRENZgehen ist eine multimediale abenteuerliche Zeitreise: Unterhaltsam, exotisch, menschlich und voll von Verschmitztheit.

  • "Man könnte ihm stundenlang zuhören. Ein wunderbarer Abend." (Barbara Welter, tz München)

  • "Das Programm hat eine verzaubernde Wirkung: GRENZgehen ist - in aller Stille - ein großes Stück Kleinkunst." (Gunther Baumann, KURIER)

zurück