Deutscher Geographentag 2013

Kongress für Wissenschaft, Schule und Praxis
2.10.-8.10.2013
Verantworten
Unicampus Passau

SV 4: Deutsche Gesellschaft für Geographie: Das Image der Geographie

Referentin: Ingrid Hemmer (Eichstätt)

Samstag, 5.10.2013, 16:30-18:00 Uhr, Informatik und Mathematik (IM) HS 13

Welche Vorstellungen verbindet die Öffentlichkeit mit Geographie? Das Selbstimage der Geographinnen und Geographen ist nicht selten eher negativ geprägt. Man geht davon aus, dass kein klares Bild der Geographie vorhanden ist und wir als Stadt-Land-Fluss-Fach abgestempelt werden; aber entspricht das dem Bild, das die Öffentlichkeit von Geographie hat? Die Deutsche Gesellschaft für Geographie wollte dieser Frage auf den Grund gehen und hat darum eine Befragung in Auftrag gegeben, die sich an die breite Öffentlichkeit, an Führungskräfte und Medienvertreter richtete und das Image der Geographie als Wissenschaft, Schulfach und Berufsfeld erfassen sollte. Diese Befragung wurde im Frühsommer 2013 durchgeführt. Ausgewählte Ergebnisse werden in dieser Sonderveranstaltung vorgestellt. Darüber hinaus werden Ergebnisse einer Dissertation vorgetragen, die das Image des Schulfachs aus der Sicht von Schülerinnen und Schüler analysiert hat.

zurück