Deutscher Geographentag 2013

Kongress für Wissenschaft, Schule und Praxis
2.10.-8.10.2013
Verantworten
Unicampus Passau

PO 1: Geographen und ihr Markt: Berufsperspektiven für Bachelor- und Master-Absolventen

Moderation: Rudolf Juchelka (Duisburg-Essen)

Samstag, 05.10.2013, 08:30 - 10:00 Uhr, Informatik + Mathematik (IM) HS 13

Der Arbeitsmarkt für Geographen ist – nicht erst seit Einführung der Bachelor- und Masterabschlüsse – vielfältigen Wandlungen hinsichtlich der inhaltlichen Ausrichtungen in den Universitäten und seitens der Arbeitgeber erwünschten Qualifikationen unterworfen. Gewisse Moden sorgen dabei für zyklische Schwankungen, die auf der anderen Seite durch langanhaltende Grundqualifikationen ausgeglichen werden. Die neuen Bachelor- und Masterstudiengänge haben dabei durchaus auch einer Internationalisierung der Studienmöglichkeiten und der anschließenden Berufsfelder zum Ziel.

Der Deutsche Verband für Angewandte Geographie e.V. (DVAG) möchte aus Sicht eines Berufsverbandes die Schnittstelle zwischen Universität und Berufspraxis beleuchten. In der Podiumsdiskussion werden dazu aktuelle Trends und Ergebnisse der geographischen Arbeitsmarktforschung aus deutscher und internationaler  Perspektive vorgestellt und diskutiert.

zurück